Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen beim Nautischen Verein zu Hamburg  

Der Nautische Verein zu Hamburg wurde im Jahre 1868 gegründet. Der Sitz des Vereins ist Hamburg. Der Verein bezweckt die Förderung aller im allgemeinen Interesse liegenden Angelegenheiten der Handelsschifffahrt und des Seewesens.  

Die Einzelmitglieder und die korporativen Mitglieder des Vereins sind Kapitäne, Lotsen, Reeder, Schiffsmakler/-agenten, Schiffsausrüster, Regierungs-/ Verwaltungsbeamte, Marineoffiziere, Professoren, Schiffsmaschinenbauer, Juristen/Rechtsanwälte, sowie Reedereien, Versicherungsmakler, Banken, Schiffbauzulieferer, Sozietäten/Kanzleien, Vereine/ Organisationen.

Diese Vielfalt aus fast allen an der Seefahrt interessierten Berufsgruppen verleiht dem Verein ein breites Spektrum an Know-how, wodurch er zur Fachautorität in Angelegenheiten der Handelsschifffahrt ganz allgemein geworden ist.

Er bietet allen Mitgliedern ein Forum für fachliche Auseinandersetzungen und Diskussionen.

Die Vortragsveranstaltungen finden im Winterhalbjahr an jedem dritten Dienstag um 18.00 Uhr im Adolph-Woermann-Haus, Palmaille 29a statt.  

Im Februar findet das Schifffahrtsessen statt. Die Festreden halten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft und aktive Kapitäne aus der Fahrt.

Hier wird auch ein Geldpreis an die/den beste/besten Absolventin/Absolventen der Fachhochschule für Nautik oder einer Ausbildung zum Schifffahrtskauffrau/Schifffahrtskaufmann ausgehändigt.  

Der Nautische Verein zu Hamburg ist Mitglied beim Deutschen Nautischen Verein und ist ebenfalls  im  Ständigen Fachausschuss des Deutschen Nautischen Vereins vertreten.